CAPTN Vaiaro

CAPTN Vaiaro

Beschreibung

„CAPTN“ steht für Clean Autonomous Public Transport Network. Das Projekt beschäftigt sich mit der Entwicklung einer autonom fahrenden Fähre auf der Kieler Förde, welche Teil einer neuen Mobilitätskette durch die Kombination sauberer Verkehrskonzepte in der Landeshauptstadt werden soll. Mit den beiden unterschiedlichen Konzepten "Floating Platform" und "Passage" wurden Leitmotive für intelligente Mobilität und ein neues Wahrzeichen für Kiel entwickelt.


Jurybegründung

Mit der Idee einer autonom fahrenden Fähre auf der Kieler Förde, die Teil einer nachhaltigen Mobilitätskette werden soll, verkörpert »CAPTN Vaiaro« ein zukunftsweisendes Mobilitätskonzept.  Den Personenverkehr in wassernahen Städten auf Fluss und Seen zu verlagern, gelang in der Ausführung anspruchsvoll und ansprechend. Nicht nur für Kiel wäre eine solche Lösung, die mit ihren faszinierenden Szenarien von der Fortbewegung in der Stadt der Zukunft träumen lässt, wertvoll. Bleibt zu hoffen, dass dieses überzeugende Konzept eines ganzheitlichen Mobilitätsansatzes inklusive den nachhaltigen Details den Weg in die Realität schafft und kein Studienobjekt bleibt.

Mit der Idee einer autonom fahrenden Fähre auf der Kieler Förde, die Teil einer nachhaltigen Mobilitätskette werden soll, verkörpert »CAPTN Vaiaro« ein zukunftsweisendes Mobilitätskonzept.  Den Personenverkehr in wassernahen Städten auf Fluss und Seen zu verlagern, gelang in der Ausführung anspruchsvoll und ansprechend. Nicht nur für Kiel wäre eine solche Lösung, die mit ihren faszinierenden Szenarien von der Fortbewegung in der Stadt der Zukunft träumen lässt, wertvoll. Bleibt zu hoffen, dass dieses überzeugende Konzept eines ganzheitlichen Mobilitätsansatzes inklusive den nachhaltigen Details den Weg in die Realität schafft und kein Studienobjekt bleibt.

 

Best of Best

Transportation